Sie sind hier:
  • Startseite

Herzlich willkommen

Dies ist der Internetauftritt des Ausbildungspersonalrats der Rechtsreferendare am Hanseatischen Oberlandesgericht Bremen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Mitglieder des Ausbildungspersonalrates der Rechtsreferendarinnen und Referendare, kurz APR, begrüßen Euch recht herzlich.

Wir vertreten Eure Belange bezüglich der Ausbildung beim Hanseatischen Oberlandesgericht und wollen auf eine weitere Verbesserung der Ausbildung hinwirken. Darüber hinaus sind wir Eure Anlaufstelle bei Fragen bezüglich des Referendariats, einzelner Stationen oder bei Problemen in den Stationen oder mit einzelnen Ausbildern/innen.

Der aktuelle Ausbildungspersonalrat

Die Mitglieder:

  • Johanna Schmidt
  • Christina Gawrych
  • Bernd Staggenborg
  • Ronja Rotschies
  • Mareike Coordes

Rechtliches

Rechtsgrundlage

Der Ausbildungspersonalrat ist gesetzlich in § 22a des Bremischen Personalvertretungsgesetzes verankert.

PDF: Bremisches Personalvertretungsgesetz mit Wahlordnung (pdf, 255 KB)

Aufgaben und Mitwirkungsrechte

Der APR ist Eure Vertretung und hat in allen Fragen, welche die Durchführung der Berufsausbildung betreffen, gegenüber der zur Entscheidung befugten Stelle (das ist i.d.R. das OLG) mitzubestimmen. Hiervon ausgenommen sind Fragen der konkreten dienstlichen Weisungen und der Leistungsbeurteilungen. In Streitfällen über Leistungsbeurteilungen und Benotungen ist der APR jedoch an der Beratung zu beteiligen.

Der APR versorgt außerdem die Referendare mit Informationen, führt Evaluationen durch, begrüßt die neuen Referendare, organisiert bei Bedarf einen Stammtisch, plant Informationsveranstaltungen, vermittelt zwischen Ausbildern und Referendaren etc.

Der APR steht auch im Dialog mit dem GPA, der Referendarabteilung des OLG und den an der Ausbildung mitwirkenden Personen sowie den Referendarräten aus Hamburg und Schleswig-Holstein.

Darüber hinaus wirkt der APR etwa über den Ausbildungsausschuss des OLG oder die Prüfertagung des GPA direkt an der Gestaltung unserer Referendarausbildung mit.

Amtszeit

Zur Zeit besteht der am 12.05.2017 neu gewählteAPRaus fünf Mitgliedern. Die reguläre Amtszeit des APR beträgt 24 Monate. Es hat sich in der Vergangenheit die Praxis entwickelt, dass die Mitglieder nach etwa einem Jahr zurücktreten, um Neuwahlen zu ermöglichen. Damit besteht die Gelegenheit für die zwischenzeitlich eingestellten Durchgänge, möglichst früh im APR vertreten zu sein. Die nächsten Wahlen für einen neuen APR werden voraussichtlich im Mai 2018 stattfinden. Es können dann wieder bis zu fünf Mitglieder gewählt werden.

Weitere Ansprechpartner in Ausbildungsbelangen

Darüberhinaus sind die Personalstelle und die Ausbildungsrichterin Frau Otterstedt eure Ansprechpartner in vielen weiteren Belangen.

Die Personalstelle für Rechtsreferendare

Frau Schulz

Referendarabteilung

Justizzentrum Am Wall 198
28195 Bremen
Zimmer: 220

Frau Sanders

Referendarabteilung

Justizzentrum Am Wall 198
28195 Bremen
Zimmer: 221


Öffnungszeiten für persönliche Vorsprache:

Dienstag bis Donnerstag von 09:00 - 12:30 Uhr oder nach vorheriger Vereinbarung

Ausbildungsrichterin

Frau Beatrix Otterstedt

Richterin am Oberlandesgericht



Seitenanfang