Sie sind hier:
  • Startseite

Herzlich willkommen

Dies ist der Internetauftritt des Ausbildungspersonalrats der Rechtsreferendare am Hanseatischen Oberlandesgericht Bremen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Mitglieder des Ausbildungspersonalrates der Rechtsreferendarinnen und Referendare, kurz APR, begrüßen Euch recht herzlich.

Wir vertreten Eure Belange bezüglich der Ausbildung beim Hanseatischen Oberlandesgericht und wollen auf eine weitere Verbesserung der Ausbildung hinwirken. Darüber hinaus sind wir Eure Anlaufstelle bei Fragen bezüglich des Referendariats, einzelner Stationen oder bei Problemen in den Stationen oder mit einzelnen Ausbildern/innen.

Der aktuelle Ausbildungspersonalrat

Die Mitglieder:

  • Nina Schäfer
  • Jan Schißler
  • Marvin Bormann
  • Hamida Bakhshi

Rechtliches

Rechtsgrundlage

Der Ausbildungspersonalrat ist gesetzlich in § 22a des Bremischen Personalvertretungsgesetzes verankert.

PDF: Bremisches Personalvertretungsgesetz mit Wahlordnung (pdf, 255 KB)

Aufgaben und Mitwirkungsrechte

Der APR ist Eure Vertretung und hat in allen Fragen, welche die Durchführung der Berufsausbildung betreffen, gegenüber der zur Entscheidung befugten Stelle (das ist i.d.R. das OLG) mitzubestimmen. Hiervon ausgenommen sind Fragen der konkreten dienstlichen Weisungen und der Leistungsbeurteilungen. In Streitfällen über Leistungsbeurteilungen und Benotungen ist der APR jedoch an der Beratung zu beteiligen.

Der APR versorgt außerdem die Referendare mit Informationen, führt Evaluationen durch, begrüßt die neuen Referendare, organisiert bei Bedarf einen Stammtisch, plant Informationsveranstaltungen, vermittelt zwischen Ausbildern und Referendaren etc.

Der APR steht auch im Dialog mit dem GPA in Hamburg.

Amtszeit

Zurzeit besteht der am 27.05.2019 neu gewählte APR aus vier Mitgliedern. Die reguläre Amtszeit des APR beträgt 24 Monate. Es hat sich in der Vergangenheit die Praxis entwickelt, dass die Mitglieder nach etwa einem Jahr zurücktreten, um Neuwahlen zu ermöglichen. Damit besteht die Gelegenheit für die zwischenzeitlich eingestellten Durchgänge, möglichst früh im APR vertreten zu sein. Die nächsten Wahlen werden voraussichtlich im Mai 2020 stattfinden. Es können bis zu fünf Mitglieder gewählt werden.

Weitere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Neben uns sind sowohl die Personalstelle und die Ausbildungsrichterin Frau Neuhausen eure Ansprechpartner in vielen weiteren Belangen.